Ihr Besuch in La Garenne

Donnerstag 24  

Februar 2022

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Sie können die Aussen- und Innenbereiche des Parks einschliesslich des Restaurants, des Shops, der Micro'Garenne und des Vorführraums wieder OHNE sanitäre Einschränkungen betreten.

Wir freuen uns darauf, Sie im Park begrüssen zu dürfen. La Garenne

Empfang des Pflegezentrums

Oeffnung des Zentrums: 9:30 bis 16:00 Uhr

Täglich von 9:30 bis 16:00 Uhr im Erwin Meier Pavillon.

Bitte rufen Sie an, bevor Sie ein Tier in das Pflegezentrum bringen, um sie zu benachrichtigen.

Willkommen sind alle

Publikum mit eingeschränkter Mobilität und Schwerhörigkeit

Publikum mit eingeschränkter Mobilität: Der Park ist so gebaut, dass er fast vollständig für Rollstuhlfahrer zugänglich ist, einschliesslich die Toiletten im Innen- und Aussenbereich. Nur die Gipfelhütte, eine Hütte in einem Baum, ist nicht zugänglich.

Hörgeschädigtes Publikum: Alle gezeigten Filme sind für hörgeschädigte Menschen über eine Hörschleife zugänglich.

 

Besucher dürfen nun bestimmte Gehege betreten. Unsere Freunde, die Hunde, dürfen nicht mehr, auch an der Leine in La Garenne, um ein Risiko für die Tiere zu vermeiden. Die einzigen Ausnahmen sind Blindenhunde und Assistenzhunde für Menschen mit motorischen Behinderungen.

Unsere wichtigsten Angebote

Schlüsselpreise und Angebote (Rabatte und Jahreskarten)

Die Eingänge dienen zur Finanzierung des Betriebs des Parks, insbesondere des Pflegezentrums für Wildtiere und des Bildungsdienstes für die Klassen.

 

Jahreskarte für Familien: 12 Monate unbegrenzter Eintritt für 2 Erwachsene und 4 Kinder: CHF 141.-. Der Eintritt ist daher für das 2., 3. und 4. Kind kostenlos.

 

Jahreskarte für begleitete Kinder: 12 Monate unbegrenzter Eintritt für 1 Erwachsenen mit 2 bis 4 Kindern: CHF 84.-. Der Eintritt ist daher für das 2., 3. und 4. Kind kostenlos.

Tageskarte für Familien oder begleitete Kinder: Der Eintritt ist für das 2., 3. und 4. Kind kostenlos.

Schüler aus dem Kanton Waadt (6-15 Jahre) mit ihren Lehrern: CHF 3.-

cd45e5e31e22b4aa2b871f55fe6c545acd43d604
 
f0dc42090e6dc1e3a642a5c2c2b110a2e5d64542